Nordsyrien: Viele Akteure, unterschiedliche Interessen

Seit Jahren ist der Norden Syriens umkämpft. An dem Krieg beteiligen sich verschiedene Akteure mit völlig unterschiedlichen Interessen. Anna Osius und Carsten Kühntopp stellen sie vor.

Türkische Offensive in Syrien: USA rufen zur Zurückhaltung auf

Die USA sind über die Offensive des türkischen Militärs gegen die kurdische YPG im Norden Syriens besorgt. Außenminister Tillerson vermied direkte Kritik - genauso wie die Bundesregierung.

Shutdown-Streit: Demokraten willigen in Kompromiss ein

Der Regierungsstillstand in den USA könnte schon in Kürze beendet sein: Die Demokraten haben sich im Streit um den US-Haushalt zu einem Kompromiss bereit erklärt.

US-Botschaft soll 2019 nach Jerusalem ziehen

Unter lauten Protesten der arabischen Abgeordneten hat US-Vizepräsident Pence vor dem israelischen Parlament gesprochen. Dabei kündigte er den Umzug der US-Botschaft nach Jerusalem bis Ende 2019 an.

Lob für griechische Reformen - neue Milliarden in Sicht

Griechenland ist zwar noch immer haushoch verschuldet. Doch von der Eurogruppe kommt nur Lob für die Reformbemühungen der griechischen Regierung. Athen kann mit weiteren Hilfsmilliarden rechnen.

Kein Haftbefehl: Puigdemont reist - und provoziert

Wollte Puigdemont mit der Reise nach Dänemark seine Festnahme provozieren? Spaniens Oberstes Gericht glaubt, er habe sich als Opfer inszenieren wollen - und verweigerte einen Haftbefehl. Von Karin Bensch.

Vor Koalitionsverhandlungen: Die SPD braucht noch Zeit

Nur rund eineinhalb Stunden hat das Treffen der Parteichefs von Union und SPD gedauert - dann verließ Schulz die CDU-Zentrale. Vor Beginn der Koalitionsverhandlungen will sich die SPD erst sortieren.

Koalitionsverhandlungen: Wie viel ist noch drin?

Stehen die wichtigsten Beschlüsse für die GroKo bereits oder holt die SPD noch mehr raus? Schon bei dieser Frage gibt es Streit. Die Antwort liegt vermutlich irgendwo dazwischen. Von Sandra Stalinski.

Deutschland und Frankreich: Zwei Parlamente - eine Vision

Die Parlamente in Berlin und Paris haben die deutsch-französische Partnerschaft gefeiert. 55 Jahre nach Unterzeichnung des Élysée-Vertrags verabschiedeten sie erstmals eine gleichlautende Resolution.

Umgang mit Missbrauchsfall: Papst entschuldigt sich für Wortwahl

Die Verteidigung eines umstrittenen Bischofs hat Papst Franziskus in Chile viel Ärger eingebracht. Jetzt rudert er zurück - und entschuldigt sich bei Missbrauchsopfern. Von Jan-Christoph Kitzler.

Amazon schafft Verkäufer ab

Amazon eröffnet in Seattle den ersten Mini-Supermarkt, der fast kein Personal und keine Kassen hat. Abgerechnet wird automatisch per App. Von Markus Schuler.

Was wurde aus den Fahnen auf dem Mond?

Jede bemannte Mission hat auf dem Mond eine Fahne aufgestellt. Die Astronauten flogen heim - die Fahnen blieben. Was wurde aus ihnen? Jan Bösche über Stoff mit Symbolwert.

Touristen in Schweizer Höhle eingeschlossen

Seit Sonntagmorgen harren acht Männer bei sechs Grad Kälte in einer Schweizer Höhle aus. Ein Wassereinbruch hat ihnen den Rückweg abgeschnitten. Wann sie gerettet werden können, ist unklar.

Zeitgeschichte: Die Tagesschau vor 20 Jahren

Wie sah die Welt vor 20 Jahren aus? Welche Themen bestimmten die politische Debatte? Wer war damals wichtig? Die Tagesschau bietet einen wertvollen Einblick in die jüngere Zeitgeschichte. Tagesschau.de dokumentiert sie Tag für Tag mit den 20-Uhr-Ausgaben.
Hinweis
Cover

Interaktive Lehrbücher mit 3D Objekten und Videos – ja geht denn das?

Dank iBooks Author lassen sich heute Lehrinhalte in einer Weise vermitteln, wie es das gedruckte Buch niemals könnte. Texte, Formen, Diagramme, Tabellen und Multitouch-Widgets darf man voraussetzen, aber endlich ist es auch möglich (worauf Naturwissenschaftler lange gewartet haben), Formeln mit LATEX oder MathML direkt einzubetten.
Die zum Lesen der Inhalte notwendige App "iBooks" enthält eine integrierte Markierungs- und Notizfunktion, die so gekennzeichneten Textpassagen werden in einem separaten Abschnitt "Lesezeichen" verwaltet. Lernkarten können zum Einprägen wichtiger Textstellen genutzt werden. Natürlich lassen sich Gedanken zum Buch über Facebook, Twitter, Nachrichten oder Mail teilen.
Und wenn es einmal etwas später wird, sorgt der Nachtlesemodus für ein entspanntes Arbeiten.

Eines der ersten, deutschsprachigen Mathematikbücher, welches vollständig mit Apples iBooks Author geschrieben wurde.

Das Buch richtet sich insbesondere an Studienanfänger aller Fachrichtungen mit einer mehrsemestrigen Mathematikausbildung. Der Verfasser hat kein weiteres Lehrbuch abgeliefert, sondern eine kommentierte Formelsammlung mit über 750 Übungen inkl. kompletter Lösungen vorgelegt. Einen inhaltlichen Schwerpunkt bildet die Integration der Wissensmaschine Wolfram|Alpha in die Stoffvermittlung.

→ nähere Informationen ...

nach
OBEN
JUSMI Altensteiner Straße 42
36448 Bad Liebenstein
Telefon +49 36961 70767 © 2013, Dr. Jürgen Schmidt. Alle Rechte vorbehalten.