Hohe Energiepreise: "Teils brennt schon die Hütte"

Wirtschaftsminister Habeck fürchtet um die Zukunftsfähigkeit der deutschen Wirtschaft. Die hohen Preise für Energie könnten Dauerschäden verursachen, warnte er. Im Ringen um eine Lösung findet der Gaspreisdeckel immer mehr Befürworter.

Energietrassen: Druckabfall in beiden Nord Stream-Pipelines

Auch Nord Stream 1 hat dem Betreiber zufolge Probleme mit dem Gasdruck. Zuvor war ein Leck an der nicht in Betrieb genommenen Pipeline Nord Stream 2 entdeckt worden. Auswirkungen auf die Versorgungssicherheit gebe es nicht, teilten die Behörden mit.

Demos in Ostdeutschland: Tausende protestieren gegen hohe Preise

Tausende Menschen haben im Osten Deutschlands gegen die hohen Preise sowie die Russland- und Energiepolitik demonstriert. In Mecklenburg-Vorpommern kamen an etwa 20 Orten insgesamt mehr als 11.000 Demonstranten zusammen, gab die Polizei bekannt.

Wie die Ampel die Gasumlage loswerden will

Zuletzt schoben sich die Ampel-Parteien gegenseitig die Verantwortung für das Chaos zu. Nun wollen sie die Gasumlage ganz schnell wieder loswerden. Nur: Wie kommen sie da gemeinsam wieder raus?

Merz beklagt "Sozialtourismus" von Ukraine-Flüchtlingen

Laut dem Bundesinnenministerium sind bis Mitte September mehr als 990.000 Menschen aus der Ukraine als Kriegsflüchtlinge nach Deutschland gekommen. CDU-Chef Merz beklagte, man "erlebe einen Sozialtourismus dieser Flüchtlinge".

Liveblog: ++ Heusgen für Kampfpanzer-Lieferungen ++

Der Chef der Münchner Sicherheitskonferenz, Heusgen, spricht sich für die Lieferung des Kampfpanzers Leopard aus. Präsident Selenskyj bezeichnet die militärische Lage in der Region Donezk als "besonders ernst". Alle Entwicklungen im Liveblog.

Ukraine: Russland meldet hohe Beteiligung an Scheinreferenden

Noch bis Dienstagabend laufen die Scheinreferenden in den besetzten Gebieten der Ukraine. Russland meldet eine hohe Wahlbeteiligung, doch belegen lässt sich das nicht. Von der Front werden erbitterte Kämpfe gemeldet. Von T. Spickhofen.

Italien nach der Wahl: "Meloni sieht, was mit Ungarn passiert"

Europa blickt mit großer Sorge nach Italien. Der Politikexperte De Petris gibt sich nach dem Wahlsieg Melonis aber gelassen: Sie habe sich vor allem als konservative Politikern profiliert und werde Italien nicht in die Lage Ungarns bringen.

Wahlsiegerin Meloni: Für Europa könnte es ungemütlich werden

Italiens Wahlsiegerin Meloni versicherte bisher stets, sie wolle an der EU-Mitgliedschaft nicht rütteln. Doch Experten erwarten Probleme mit Brüssel und erklären ihren großen Erfolg auch mit Politikmüdigkeit. Von Lisa Weiß.

EVP-Chef Weber zu Italien: "Werbe für Gelassenheit"

EVP-Chef Weber wirbt nach dem Erfolg des Bündnisses um die rechtsnationalistischen Fratelli d’Italia um Gelassenheit und fordert Respekt für die italienische Wahlentscheidung. In den tagesthemen verteidigte er seine Unterstützung für Berlusconis Partei.

Abwehr-Test im All: NASA-Sonde kracht in Asteroiden

Der NASA ist ein spektakuläres Experiment im All gelungen: Wie geplant rammte eine Sonde einen Asteroiden, um zu testen, ob so im Ernstfall eine Abwehr möglich wäre. Es ist der erste Versuch, die Flugbahn eines Himmelskörpers zu ändern.

Fallstudie zu Missbrauch - Die Schattenseite des Sports

Erstmals dokumentiert eine Fallstudie umfassend sexualisierte Gewalt gegen Kinder und Jugendliche in Vereinen. Betroffene leiden oft ihr Leben lang, auch weil sie häufig keine Hilfe fanden - so wie eine Ex-Biathletin.

Referendum zu Familienrecht in Kuba: Ein bisschen Demokratie

Es war ein seltener Moment von Bürgerbeteiligung: Die Bevölkerung Kubas hat für das neue Familienrecht und die Ehe für Alle gestimmt. Doch dahinter steckt nicht so viel Demokratie, wie die Regierung glauben machen will. Von Markus Plate.

Putin gewährt Snowden russische Staatsbürgerschaft

Der US-Whistleblower Snowden erhält die russische Staatsbürgerschaft. Snowden lebt seit 2013 in Russland, wo er politisches Asyl erhielt. Die USA fordern weiterhin seine Auslieferung.
Hinweis
Cover

Interaktive Lehrbücher mit 3D Objekten und Videos – ja geht denn das?

Dank iBooks Author lassen sich heute Lehrinhalte in einer Weise vermitteln, wie es das gedruckte Buch niemals könnte. Texte, Formen, Diagramme, Tabellen und Multitouch-Widgets darf man voraussetzen, aber endlich ist es auch möglich (worauf Naturwissenschaftler lange gewartet haben), Formeln mit LATEX oder MathML direkt einzubetten.
Die zum Lesen der Inhalte notwendige App "iBooks" enthält eine integrierte Markierungs- und Notizfunktion, die so gekennzeichneten Textpassagen werden in einem separaten Abschnitt "Lesezeichen" verwaltet. Lernkarten können zum Einprägen wichtiger Textstellen genutzt werden. Natürlich lassen sich Gedanken zum Buch über Facebook, Twitter, Nachrichten oder Mail teilen.
Und wenn es einmal etwas später wird, sorgt der Nachtlesemodus für ein entspanntes Arbeiten.

Eines der ersten, deutschsprachigen Mathematikbücher, welches vollständig mit Apples iBooks Author geschrieben wurde.

Das Buch richtet sich insbesondere an Studienanfänger aller Fachrichtungen mit einer mehrsemestrigen Mathematikausbildung. Der Verfasser hat kein weiteres Lehrbuch abgeliefert, sondern eine kommentierte Formelsammlung mit über 750 Übungen inkl. kompletter Lösungen vorgelegt. Einen inhaltlichen Schwerpunkt bildet die Integration der Wissensmaschine Wolfram|Alpha in die Stoffvermittlung.

→ nähere Informationen ...

nach
OBEN
JUSMI Altensteiner Straße 42
36448 Bad Liebenstein
Telefon +49 36961 70767 © 2013, Dr. Jürgen Schmidt. Alle Rechte vorbehalten.